Home
Aktuelles /Termine
Neuigkeiten
Termine
Presse
Linienführung/Tarife
Fahrpläne
Bürgerbus - Verein
Das Fahrzeug
Unsere Partner
Fahrerbereich
Fotogalerie
Kontakt
Impressum

                       Neuigkeiten

 

26.06.2017      Der BürgerBus beteiligt sich am Ferienspass der Samtgemeinde

Wie auch schon in 2016 werden wir die Interessierten zu den Veranstaltungen des Ferienspass der Samtgemeinde Fredenbeck befördern. Die Uhrzeiten sind sogelegt, dass genügend Gelegenheit ist an den Veranstaltungen teilzunehmen. Abfahrten sind ab Aspe, Deinste, Helmste, Essel und Fredenbeck   z.B. Zur Kirche, zum Badesee, zur Juca, zur Kita, zur Geestlandschule zur Villa Fröhlich usw. möglich. 

Hier zum Ferienspass Fahrplanlink 

FahrplanFerienspaß 2017.pdf
Download

05.03.2017      6. Kohltour 2017 in Rotenburg/Wümme

Der BürgerBus Rotenburg (Wümme) hatte alle BürgerBus-Vereine aus Niedersachsen zur 6. Kohlzour nach Rotenburg eingeladen. Es wurde ein tolles Programm organisiert. Es trafen sich 28 BürgerBus-Vereine mit ihren BürgerBussen und gaben ein eindruckvolles Bild auf dem Parkplatz ab.

Eine Abordnung des BürgerBus Vereins Fredenbeck unter der Leitung von Elke Weh nahm in diesem Jahr daran teil. Die Teilnehmer werden diesen schönen Tag nicht so schnell vergessen, den es war ganz toll organisiert.

Nach dem Empfang und der Begrüßung im Heimathaus Rotenburg gab es erstmal Frühstückshäppchen mit Tee oder Kaffee zur Stärkung. Gegen 10.30 Uhr teilten sich die Teilnehmer in verschieden Gruppen und wanderten mit den Gästeführerinnen und Gästeführer durch die schöne kleine Kreisstadt. Wir hatten Glück mit dem Wetter und konnten die Vorträge genießen. Zum Abschluß trafen sich alle Gruppen in der Kirche und lernten die Geschichte der Rotenburger Kirche und genossen ein eindruckvolles Orgelkonzert. Die Rotenburger waren übrigens sehr stolz auf diese Orgel, denn sie wurde von dem gleichen Orgelbauer erbaut, der auch die Orgel für die Elbphilharmonie in Hamburg konzipierte.

Nach dem Eintreffen im Haus Niedersachsen der Rotenburger Werke gab es um 13 Uhr ein gemeinsames Grünkohl und Pinkel Essen aufgebaut als Büffet. Zum Abschluß wurde eine Halskette an den Verantwortlichen des BürgerBus-Vereins überreicht, der im nächsten Jahr diese Kohltour ausrichtet. Nach diesem üppigen Mahl wanderten wir zur Verdauung wieder zum Heimathaus zurück, wo es frischgebackenen Butterkuchen aus dem Traditions-Backofen des Heimatvereins gab. Nach etlichen Gesprächen und Erfahrungsaustausch mit anderen BürgerBus-Vereinen fuhren wir gestärkt an Leib und Seele wieder mit unserem BürgerBus nach Fredenbeck zurück. 

 

 

24.01.2017      Der Start ins neue Jahr

Wie bereits im Dezember 2016 angekündigt, endete das Jahr mit 3523 Fahrgästen, das ist gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 98%.

Darüber freuen wir uns sehr und hoffen, dass noch viele dazu kommen. Gerade jetzt im Winter ist der BürgerBus sicher eine gute Alternative zum Fahrrad.Wenn Sie Verbesserungsvorschläge für unsere Linienführung oder die Fahrzeiten haben, dann rufen Sie uns gerne an oder schreiben eine Mail. Für alle Anregungen haben wir immer ein offenes Ohr. Neue Fahrerinnen und Fahrer sind bei uns herzlich willkommen.

Ob Jung, ob alt - Alle können den Bürgerbus nutzen! Während vormittags eher die Älteren den BürgerBus zum Einkaufen oder Arztbesuch nutzen, könne der Bus nachmittags auch von Kindern und Jugendlichen für Fahrten zu Freunden, zum Sport oder Musikunterricht genutzt werden. Für kleine Kinder gibt es im Bus einen Kindersitz, für größere Kinder zwei Sitzplatzerhöhungen. Die Fahrerinnen und Fahrer sind nicht nur freundlich, sondern absolut zuverlässig und bringen die Kinder sicher zur Zielhaltestelle.

Der BürgerBus hat Platz für Rollstühle und Kinderwagen. Der BürgerBus hat zwar nur 8 Sitzplätze, aber eine große Freifläche, auf der Rollatoren, Rollstühle, Kinderwagen und sogar Zwillingskarren Platz finden. Das Einsteigen/Rein- und Rausfahren ist durch die ausklappbare Rampe sehr komfortabel und die Fahrer sind natürlich dabei gern behilflich.

22.12.2016      Rückblick 2016 und Weihnachtsgrüße

Das zweite volle BürgerBus Betriebsjahr neigt sich dem Ende entgegen und der Vorstand bedankt sich beim Fahrer- und Organisationsteam für ihren tollen Einsatz. Bisher ist der BürgerBus rund 80.000 km unfallfrei gefahren! Wir finden das das eine tolle Leistung ist und bedanken uns recht herzlich für diese Unterstützung.

An 250 Betriebstagen sind 3300 Fahrgäste befördert worden, eine tolle Leistung.

Der Vorstand wünscht seinen Fahrern, seinen unermüdlichen Helfern und Unterstützern und natürliche seinen Fahrgästen schöne entspannte Weihnachtstage, einen guten Rutsch ins neue Jahr und für das neue Jahr Gesundheit, Zufriedenheit und gutes Gelingen für ihre persönlichen Vorhaben im jahr 2017.

   

Fahrende Fotoausstellung Thema "Paare"

 

Fahrende Fotoausstellung Thema "Paare"

29. Sept. 2016   Fahrendende Fotoausstellung  Thema "Paare"

Eine neue "Fahrende Fotoausstellung" von Wolfgang Weh ist im BürgerBus zu sehen.

Unter dem Titel "Paare" handelt es sich um Dinge, die auf Fotos zu zweit auftauchen. Es können Tiere, Menschen, Fenster, Türme usw. sein. Viel Spaß beim fahrenden Sehen oder beim sehenden Fahren wünscht der BürgerBus Fredenbeck.

15. August 2016

Wir brauchen Verstärkung - Fahrerinnen und Fahrer gesucht

Jetzt in der Urlaubszeit zeigt es sich besonders deutlich, es wäre schön, wenn wir mehr Fahrerinnen und Fahrer hätten. Dann würde jeder durchschnittlich 3 x im Monat fahren und könnte sich seine "Lieblingsschicht" aussuchen. Wir fahren in drei Schichten pro Tag (8.00 - 12.00 Uhr, 13.00 - 16.00 Uhr und 16.00 - 18.45 Uhr). So sind Fahrzeiten nicht zu lang und jeder kann sich an den Einsatztagen auch noch etwas anderes vornehmen.

BürgerBus-Fahrer brauchen den normalen Führerschein und einen Personenbeförderungsschein, um den "Acht-Sitzer-Linienbus" fahren zu dürfen. Die Kosten für den Personenbeförderungsschein (Reaktionsfest, arbeitsmedizinische Untersuchung inkl. Sehtest) übernimmt der Verein. Wenn Sie Lust und Zeit haben unser Team zu verstärken, dann sprechen Sie uns gerne an:

Thomas Derlien, Tel. 04762-1786; Gerhard Herbener, Tel. 04149-672; Reiner Klintworth, Tel. 04149 - 389; Iris Lütjen, Tel. 04762 - 8539; Uli Schumacher, Tel. 04149 - 8884; Manfred Vagts, Tel. 04149 - 8573 oder 0175-2433337 und Elke Weh, Tel. 04149 - 8543.

 

 

15. Juli 2016      Drei tolle Infos

Der BürgerBus ist jetzt schon zwei Jahre alt

Am 07.07.2016 hatte der BürgerBus Fredenbeck Geburtstag. Er ist in dieser Zeit schon 152 000 km gelaufen und hat fast keine Schramme bekommen. Rund 3000 Fahrgäste haben ihn bis zu seinem 2. Lebensjahr begleitet. Wir sind sehr stolz auf ihn und bedanken uns bei unseren Fahrgästen für Ihre Treue, denn das ist für uns das schönste Geschenk.

Mit dem BürgerBus zum Badesee!

Wenn der Sommer jetzt vielleicht endlich kommt, dann macht die BürgerBus - Haltestelle endlich Sinn. Der BürgerBus hält dort 6 x am Tag. Vielleicht wollen Sie auch nur die Hinfahrt oder nur die Rückfahrt mit dem BürgerBus nutzen. Nutzen Sie alle Möglichkeiten!  Übrigens Kinder (6-11 Jahre) fahren natürlich zum Kindertarif.

Mit dem Bürgerbus zum Arzt, Zahnarzt oder zur Physiotherapie

Die Praxen liegen zum Teil direkt an einer BürgerBus - Haltestelle, wenn nicht, sprechen Sie gerne unsere Fahrer an, ob er in der Nähe halten kann. Lassen Sie sich Termine geben, die zu den Zeiten des BürgerBusses passen. Der BürgerBus fährt Sie sicher hin und auch wieder zurück nach Hause.

 

 

01. Juli 2016

Zum Frühsport in den Rüstjer Forst

Der BürgerBus gibt Ideen, um z.B. den Tag sportlich zu Beginnen. Wie wär`s mit Frühsport im Rüstjer Forst ?

Sie Fahren mit dem BürgerBus um 8.10 Uhr ab Rathaus Fredenbeck nach Helmste, Haltestelle Rüstjer Straße und zurück gehts um 10.32 Uhr wieder ab Haltestelle Rüstjer Straße.

Ein weiterer Vorschlag:

Nachmittags zum geruhsamen Spaziergang auf herrlichen Waldwegen oder auch mit Hund ? Da unser Bus mit Niederflurtechnik ausgestattet ist, ist auch der Rollstuhl oder ein Kinderwagen kein Problem.

Abfahrt um 13.10 Uhr oder 15.10 Uhr ab Rathaus Fredenbeck und zurück ab Haltestelle Rüstjer Strasse um 15.19 Uhr oder 17.32 Uhr.

 

30. Juni 2016             Immer aktuell - Neue BürgerBus Haltestelle in Helmste

Nachdem nun an der Stader Str. in Helmste in der neu geschaffenen Asylantenunterkunft die ersten Bewohner eingezogen sind und der Bedarf zum Einkauf, zur Samtgemeindeverwaltung, zum Arzt und zur Apotheke vorhanden ist, entschloß sich der BürgerBusverein kurzfristig in der Nähe der Unterkunft die Haltestelle an der L 124 einzurichten. Bis jetzt wird sie auch schon gut angenommen.

10. April 2016            Der BürgerBus fährt zum Frühlingsfest nach Helmste

Der BürgerBus Fredenbeck hat zum Frühlingsfest nach Helmste einen Sonderfahrplan entwickelt. Rechtzeitig zum Gottesdienst um 10.00 Uhr ist die erste Tour geplant. Fast im Stundentakt sind weitere Abfahrten ab Fredenbeck durch die Samtgemeinde zum Zielort hin und natürlich auch wieder zurück geplant. Je nach Einstieg gelten Fahrpreise von 1 € bis 2 € je Fahrt. Die BürgerBusfahrer freuen sich auf ihre Teilnahme. 

15. Dezember 2015    Der BürgerBus fährt auch in den Weihnachtsferien

Der BürgerBus Fredenbeck fährt auch in den Weihnachtsferien immer von Montag - Freitag (Ausnahme Heiligabend und Silvester) Die Schulkinder können sich also auch in dern Ferien gegenseitig besuchen und dazu den BürgerBus nutzen. Kinder zwischen 6 und 11 Jahren zahlen nur etwa die Hälfte des ohnehin günstigen Fahrpreises.

Übrigens wir wollen für alle Bürger und Bürgerinnen da sein. Wenn für Sie der Weg zur nächsten BürgerBus Haltestelle zu lang oder beschwerlich ist, dann rufen Sie bitte unsere Vorsitzende Elke Weh an(Tel. 04149-8543). Gemeinsam wird dann sicherlich eine Lösung gefunden, so dass auch Sie den BürgerBus nutzen können. 

5. November 2015      2000. Fahrgast im BürgerBus !

Anfang November 2015 haben wir die 2000. Fahrkarte verkauft. Darüber freuen wir uns sehr und haben gerade noch rechtzeitig unseren Fahrkartenvorrat erhöht. 10 Monate hatte es gedauert, bis die die ersten tausend Fahrgäste erreicht waren. Für die zweiten Tausend dauerte es nur 6 Monate, denn mit durchschnittlich 50 Fahrgästen pro Woche wird der BürgerBus inzwischen viel besser angenommen. Wir hoffen sehr, dass es so weitergeht, denn den Fahrerinnen und Fahrern macht das BürgerBusfahren mit unseren Fahrgästen viel mehr Spaß.

2. August 2015  Der 3. BürgerBus fährt im Landkreis Stade

Am Sonntag, den 2. August 2015 war die Einweihung des 3. Bürgerbusses im Landkreis Stade in Oldendorf. Für uns Fredenbecker war es selbstverständlich mit unserem Bus an dieser Feier teilzunehmen, auch die benachbarten Harsefelder waren mit ihrem Bus erschienen. Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken und Vorstellung des BürgerBus Vereins Osteland erfolgte die Einweihung durch Samtgemeindebürgermeister Falke. Er stiftete einen Kanister mit Benzin und wünschte immer eine unfallfreie Fahrt mit dem BürgerBus. Der Betriebsleiter Petersen von der KVG Stade stellte in seinem Statement fest:"Jetzt gibt es eine richtige kleine BürgerBus - Flotte im Landkreis Stade!". Die erste Fahrt führte die drei Bürgerbusse aus Fredenbeck, Harsefeld und Oldendorf mit Ihren Gästen zum, Fototermin ins Gasthaus "Osteblick" nach Gräpel. Die Fotos sehen sie in der Fotogalerie.

7. Juli 2015        Hurra! Wir feiern Geburtstag. Ein Jahr Bürgerbus in Betrieb.

War das eine Aufregung am 7.7.2014, denn der BürgerBus Fredenbeck nahm seinen fahrplanmäßigen Betrieb auf. Seitdem verbindet er die Dörfer der Samtgemeinde Fredenbeck miteinander. Nach den ersten Erfahrungen wurde der Fahrplan zum 15.3.2015 auf die neuen Bedürfnisse umgestellt. Es bestehen nun Anbindungen an die EVB, an den Seniorenwohnanlagen wurden neue Haltestellen eingerichtet und auch der Badesee wird nun angefahren. Wir beförderten seit dem Start 1300 Fahrgäste und seitdem Fahrplanwechsel ist die Tendenz steigend.

Zur Zeit sind 15 Fahrer und 3 Fahrerinnen ehrenamtlich als nette BürgerBusfahrer mit viel Freude aktiv. Sie fuhren so umsichtig und sicher, dass alle Fahrgäste pünktlich und unbeschadet an ihren Zielorten ankamen, dafür kann man nur Danke sagen. Weitere Fahrer und Fahrerinnen sind herzlich willkommen. Mit unseren Werbepartnern konnten wir die Kosten so im Rahmen halten, das die bereitgestellte Ausfallbürgschaft der Samtgemeinde Fredenbeck für 2014 nicht in Anspruch genommen werden musste.

Das Fahrzeug ist auf Grundlage eines VW T 5 als Niederflurbus von der Fa. Kutsenits gebaut worden. Der Harsefelder und der Oldendorfer BürgerBus sind baugleich. Es können maximal 8 Fahrgäste befördert werden Der Einstieg für Rollstuhlfahrer oder Kinderwagen ist über eine schnell herausklappbare Rampe problemlos möglich.

Der BürgerBus fährt Mo. - Fr. zwischen 8.10 Uhr und 18.35 Uhr, auch in den Schulferien. Durch den ausgeklügelten Fahrplan sind neben den Einkäufen oder Arzt- / Zahnarztbesuchen auch Besuche in den Altenheimen in Mulsum und Kutenholz, Spaziergänge im Rüstjer Forst, Fahrten zum Badesee und barrierefreie Rundreisen durch die Samtgemeinde möglich. Schulkinder können sich nachmittags gegenseitig besuchen und Eltern können sich zumindest einzelne Kinderfahrten zum Musikunterricht oder Sport sparen.

 

25. März 2015    BürgerBus bekommt Sommerreifen

Am 25. März 2015 ist der BürgerBus Fredenbeck in der Werkstatt zur Inspektion und bekommt Sommerreifen. Vormittags wird darum ein Ersatzbus fahren. Der Ersatzbus hat ein BürgerBus-Schild als Erkennungszeichen. Dieses Fahrzeug iat aber nicht barrierefrei! Nachmittags steht dann wie gewohnt unser BürgerBus wieder mit allen Funktionen zur Verfügung.

Wir bitten um Verständnis.

 

01.Februar 2015 Neuer Fahrplan ab 15.März 2015

Es ist vollbracht, wir haben einen neuen Fahrplan zur Genehmigung eingereicht. Wenn alles wunschgemäß klappt, dann wird die BürgerBus-Welt ab dem 15.3.2015 für alle attraktiver.

Das ist neu ab 15. März 2015:

Die Linie 2311 Schwinge - Mulsum - Essel - Kutenholz wird völlig umgekrempelt. Vormittags gibt es einen Ringverkehr Fredenbeck-Dinghorn-Mulsum-Schwinge-Fredenbeck. So können die Mulsumer - genauso wie die Schwinger - schon vormittags nach Fredenbeck fahren und haben ca. 1,5 Stunden Aufenthalt. Ab Mittags verbindet der BürgerBus Schwinge und Fredenbeck direckt. Nachmittags gibt es einen Ringverkehr Fredenbeck-Dinghorn-Kutenholz-Essel-Mulsum-Dinghorn-Fredenbeck. Mit dieser Linienführung ist der Aufenthalt in Fredenbeck genau 1,5 Stunden lang und es sind Besuche in den Senioreneinrichtungen in Mulsum und Kutenholz möglich.

Auf der Linie 2312 Deinste - Helmste bleibt die Linienführung gleich, aber statt bei der Haltestelle "Eichenhof" wird der BürgerBus zukünftig in "Achtern Höben" halten. Die Abfahrtszeiten ändern sich, aber dafür gibt es eine zusätzliche Fahrt (15.10 Uhr) am Nachmittag und abends (17.32 Uhr) geht`s noch mal bis Fredenbeck.

Die Linie 2313 Wedel - Aspe wird bis Kutenholz (Hinrich-Braasch-Weg) verlängert. So können die Asper mit dem BürgerBus vormittags sowohl nach Fredenbeck, als auch nach Kutenholz fahren und die Kutenholzer bereits vormittags nach Fredenbeck. Die Aufenthaltszeit ist jeweils ca. 1,5 Stunden. Abends (18.16 Uhr) holt der BürgerBus Hamburg-Rückkehrer vom EVB Bahnhof Brest-Aspe ab und bringt sie nach Fredenbeck zurück.

Wir hoffen, dass der neue Fahrplan die meisten Wünsche erfüllen wird und freuen uns, wenn Sie weiter zahlreich mit uns fahren.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen für uns haben, freuen wir uns. Antwort gibt es bei Elke Weh Tel. 04149 / 8543.

 

17.September 2014   Neues vom Bürgerbus

Einfaches Einkaufen in Fredenbeck!

Nachmittags verbindet der BürgerBus die Orte Essel, Kutenholz und Mulsum mit Fredenbeck. Aktuell ist die Aufenthaltszeit in Fredenbeck für Einkäufe sehr knapp. Beim nächste Fahrplanwechsel werden wir das sicher ändern.

Bis dahin bieten wir unseren Fahrgästen an, direkt bei EDEKA oder Aldi auszusteigen. Damit wären es immerhin 40 Min. Zeit für einen Einkauf und keine Wege zur Bushaltestelle. Bitte sagen Sie dem Busfahrer, wenn Sie die Möglichkeit nutzen wollen.

Mit dem Bürgerbus zum Ernteumzug nach Mulsum

Am 12. Okt. 2014 machen wir eine Sonderfahrt zum Ernteumzug nach Mulsum. Es geht ab 10.50 Uhr in Helmste und wir sind um 12.00 Uhr rechtzeitig zum Umzug in Mulsum. Die Rückfahrt ist für 15.30 Uhr geplant. Da unsere Fahrer und Fahrerinnen die Rollstuhlsicherung in einem Bürgerbus geübt haben, ist dies jetzt auch kein Problem mehr. Die genauen Abfahrtzeiten finden Sie unter Termine.

Mit dem BürgerBus zum Logehof oder Ulmenhof

Immer nachmittags gibt es die Möglichkeit von Helmste, Deinste, Fredenbeck, Schwinge, Mulsum, Kutenholz und Essel die Seniorenwohnheime Logehof und Ulmenhof zu besuchen und auch wieder nach Hause gefahren zu weren. Wir fahren Sie und erklären Ihnen auch gern den Fahrplan. Bitte rufen Sie uns an.(Kontakt: Elke Weh 04149/ 8543) 

 

05.Juli 2014   Unser Bürgerbus zu Gast in Estorf

So, wie uns in der Anfangsphase von anderen Bürgerbusvereinen geholfen wurde, haben wir heute beim Schulfest in Estorf dem Bürgerbusverein "Osteland" bei der Vorstellung seiner Bemühungen einen Bürgerbus zu installieren, mit der Anwesenheit unseres Busses ein wenig geholfen. 

Der Bürgerbus aus Fredenbeck wurde vor dem Schulgelände ausgestellt, konnte besichtigt werden und es wurden einige kurze "Probefahrten" durchgeführt, die besonders von den Jugendlichen eifrig genutzt wurden.

Die Initiatorin des Bürgerbusstandes, Ina Justin sowie der Fahrdienstleiter Eckhard Wintersieg und der Vorsitzende Victor Pusswald nutzten die Gelegenheit, sich mit unserer Vorsitzenden Elke Weh über aufgetauchte Probleme und deren Lösungen zu informieren.

 

 v.l.  Elke Weh sowie Eckhard Wintersieg + Ina Justin  vor dem Fredenbecker Bus

 

 

29.06.2014   Vorstellung unseres neuen Bürgerbusses

Am 29. Juni 2014 um 11.15 Uhr ist für den Bürgerbusverein Fredenbeck ein historischer Tag, denn der neue Bürgerbus wurde den Vereinsmitgliedern, den Bürgern der Samtgemeinde Fredenbeck und der Presse vorgestellt. An der neuen Mega-Fit Anlage im Schulzentrum Kutenholz erfolgten mit dem neuen Bürgerbus die ersten Fahrten im Shuttleverkehr. Fotos mit unsere Schirmherrin Petra Tiemann sowie den Förderen, den Sponsoren usw. in der Fotogalerie.

25.06.2014   Hurra unser Bürgerbus ist da - Die Busübergabe

 

 

       

BGM U.Schumacher schenkt ein

 

Prost - Allzeit gute Fahrt

 

Elke Weh bei der Papierübergabe

 

Ein historischer Tag für den Bürgerbusverein Fredenbeck endlich ist unser neuer Bürgerbus unversehrt in Fredenbeck eingetroffen. Der Vorstand nahm den Bus entgegen und der Vertreter der Busherstellerfirma wünschte dem Bürgerbus Fredenbeck allzeit gute und unfallfreie Fahrt sowie viele zufriedene Fahrgäste. Nach dem obligatorischen Sektanstoß und der Papierübergabe konnte die 1. Vorsitzende Elke Weh unverzüglich zur Zulassungstelle in Stade fahren und den Bürgerbus anmelden. 

 

 

 

        t

genaue Eingangskontrolle

 

Der Vorstand ist zufrieden

 

sogar die Winterreifen sind  schon da

 

 

17.06.2014   Haltestellenschilder werden montiert

Die Haltestellen des Bürgerbusses werden eingerichtet. Heute wurde damit begonnen die neuen Haltstellenschilder zu montieren. Neben den Fahrplänen sind auch die Tarife aus den neuen Haltstellenschilder ersichtlich. Dies ist für die Fahrgäste eine große Hilfe.

14.06.2014   Unser Bürgerbus ist fast fertig

Der Vorstand des Bürgerbusvereins wurde nun informiert, dass der neue Bus in der letzten Juniwoche 2014 ausgeliefert wird. Der Bürgerbus wird dann noch fahrfertig ausgerüstet und von den Bürgerbusfahrern und -fahrerinnen ausgiebig getestet und eingefahren. Wenn alles nach Plan verläuft, soll voraussichtlich am 7.7. 2014 der fahrplanmäßige Busverkehr in der Samtgemeinde Fredenbeck aufgenommen werden. Wir freuen uns jedenfalls schon darauf.


 

27.08.2012

MdL Petra Tiemann beim Bürgerbus Fredenbeck

Im Rahmen Ihrer Sommertour besuchte unsere Schirmherrin und MdL Petra Tiemann den Bürgerbusverein Fredenbeck, um sich beim Vorstand und speziell bei den ehrenamtlichen Fahrern des Bürgerbusses über den Werdegang zu unterrichten.

Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen im Cafe des restaurierten Bahnhofs Deinste ließ es sich gut reden. Elke Weh vom Vorstand und Fahrleiter Hans von der Brüggen konnten bereits einen vorläufigen Fahrplan präsentieren. Petra Tiemann freute sich, daß sich bereits etliche Bürgerbusfahrer gemeldet hatten, um dieses Ehrenamt auszufüllen. Sie betonte, daß sie es kaum erwarten kann, bis der erste Bürgerbus in der Samtgemeinde Fredenbeck seinen Fahrplan aufnimmt und versprach dieses auch weiterhin zu unterstützen. 




10.06.2012      Probefahrt mit Peugeot Bürgerbus  

 

 

       

Peugeot Bürgerbus

 

Blick nach hinten

 

Probefahrt nach Stadersand

 

 

12.05.2012    Besuch beim Bürgerbusverein Oldendorf

Am Samstag, den 12.5.2012 besuchten einige Mitglieder des Bürgerbusvereins Fredenbeck den Bürgerbusverein Oldendorf um sich dort über zwei Bürgerbusse zu informieren.

Der Bürgerbusverein Oldendorf hatte einen Peugeot - Vorführbus und einen Bürgerbus auf VW - Basis vom Bürgerbusverein Weyhe aus der Nähe von Bremen ausgestellt. Das Interesse der Bürger war sehr groß und man konnte schon mal eine Probefahrt machen. Die Fredenbecker stellten viele Fragen, speziell an die Fahrer der Busse, denn schließlich soll, sobald die Voraussetzungen erfüllt sind, ja der richtige Bus für Fredenbeck bestellt werden. Uli Schumacher und Jochen Sturhan vom Vorstand waren für jede noch so kleine Information sehr dankbar. 

 

Top
BürgerBus Samtgemeinde Fredenbeck e.V